Schweiz: Glacierbike Downhill Rennen im Wallis

Schweiz: Glacierbike Downhill Rennen im Wallis

(rf) Am 24. März 2012 findet zum 9. Mal das Glacierbike Downhill Rennen in Saas-Fee statt. Über Gletscher und Schnee müssen die rund 140 Teilnehmer 1‘700 Höhemeter und 7 km Strecke bewältigen. Nach dem Massenstart müssen die Biker zu ihrem Gefährt rennen. Bereits hier kommt es zu ersten Kollisionen. Denn wer zuerst beim Bike ist, hat bereits einige Sekunden Vorsprung. Danach geht es einen schmalen Zick-Zack Weg hinunter, dem Feegletscher entlang zum Panoramahang. Dieser stellt für weniger geübte Biker eine echte Herausforderung dar, denn der Hang ist steil und muss in hohem Tempo bewältigt werden. Höchstgeschwindigkeiten bis zu 144 h/km wurden hier per GPS gemessen. Die Strecke führt am Feegletscher entlang ins Morenia Gebiet. Dort wechselt die Unterlage. Der harte Schnee verwandelt sich in Pulver- oder aufgeweichten Frühlingsschnee. Hier gilt es schnell zu reagieren und den Fahrstil der Unterlage anzupassen. Es folgen steile Passagen, flachere Wegstücke und enge Kurven. Dies ist eine Prüfung für Fahrer und Material. Kurz vor dem Ziel angelangt, gilt es noch einmal 500 Meter in die Pedale zu treten. Das wohl flachste Stück der Strecke muss mit eigener Kraft gemeistert werden. Oft entscheidet sich hier, wer der Sieger sein wird. Im etwas steileren Gelände fahren die Teilnehmer durch das ersehnte Ziel. Dort findet die Preisverleihung statt. Die Schnellsten erreichen es nach 7 – 9 Minuten und die Langsamsten erst nach ca. 40 Minuten. Am Abend findet die Riders Party im Metropol Nightlife statt.

Weitere Informationen unter www.saas-fee.ch/glacierbike








Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps