Sport-Events in Südafrika

Sport-Events in Südafrika

(rf) Vom Marathon entlang zweier Ozeane bis zum wohl schönsten und schwersten Mountainbikerennen der Welt - Südafrika hat 2011 für Sportliche und Aktivtouristen zahlreiche Angebote das Land aktiv zu entdecken.

Marathons
Marathon-Fans sollten sich vom 22. bis 23. April 2011 den Two Oceans Marathon vormerken. Er führt entlang der schönsten Küstenstraßen Südafrikas an zwei Ozeanen vorbei (www.twooceansmarathon.org.za) und kann auch nur in Teiletappen mitgelaufen werden. So eingestimmt, nehmen besonders Fitte gleich auch noch an dem am 29. Mai 2011 stattfindenden Comrades Marathon teil. Dieser weltgrößte Ultramarathon führt auf 90 Kilometern von der Hauptstadt KwaZulu-Natals, Pietermaritzburg, in die Küstenstadt Durban (www.comrades.com). Etwas beschaulicher geht es während des Nedbank Soweto City Marathon zu, der alljährlich (2011 Anfang November) auf den Straßen des gleichnamigen Township ausgetragen wird und im Volksmund auch „The People’s Race“ heißt. Der für alle Fitnessklassen geeignete Lauf zieht jedes Jahr Tausende heimischer und internationaler Läufer an und gilt als Südafrikas hochdotiertester Marathon.

Mountainbiking
Wer sich lieber aufs Mountainbike setzt, hat in der Kaprepublik viel Auswahl, egal ob die Räder durch zerklüftete Bergwelten oder blumengefüllte Täler rollen sollen. So werden die vielen traumhaften Bikestrecken der Kaphalbinsel während des 8. Absa Cape Epic, vom 27. März bis 3. April 2011, selbst von Profis genutzt. Das Cape Epic gilt als eines der schwersten aber auch schönsten Mountainbikerennen der Welt, mit phantastischen Ausblicken auf die unberührte Natur der Provinz Western Cape (www.cape-epic.com). Auch das Kapstädter „Cape Argus Pick´n Pay“-Radrennen am 13. März 2011 ist die perfekte Tour für Anfänger wie Profis gleichermaßen und führt auf 110 Kilometern vorbei an den traumhaften Stränden der Südspitze Afrikas. Rund 120.000 begeisterte Besucher säumen jedes Jahr die Strecke.

Golf
Auf traumhafte Ausblicke und ganz großes Publikum – ob am Green vorbeiziehende Giraffen, Elefanten oder die Größen der Golfwelt - können auch die Fans des kleinen weißen Balls in Südafrika hoffen, die auf vielen Weltklasseplätzen wie dem Gary Player Country Club in Sun City die Schläger schwingen. Vom 2. bis 5. Dezember 2011 wird hier die berühmte Nedbank Golf Challenge ausgetragen (www.nedbankgolfchallenge.com).

Wassersport
Für Fans von River-Rafting, Paddel- und Kanutouren gibt es Flüsse mit dem jeweils passenden Temperament. Etwa den besonders beliebten Orange River in der Provinz Northern Cape, der mit idyllischen Wasserstraßen oder den wilden Augrabies-Fällen für Anfänger wie Profis gleichermaßen geeignet ist. Gleich drei Weltklasse-Marathons für Kanusportler werden in Südafrika ausgetragen: Während der Fish River Canoe Marathon (immer September/ Oktober) und der Berg River Canoe Marathon eher klassische Rennen sind, bietet der Dusi Canoe Marathon auf dem Msunduzi River zwischen Pietermaritzburg und Durban mit seiner 60. Ausgabe vom 17. bis 19. Februar 2011 und gleich drei Tagen Länge eine einzigartige Herausforderung (www.dusi.org.za).
Nicht nur Südafrikas Flüsse, auch 3.000 Kilometer Küste und zwei Ozeane bieten jede Menge sportliche Herausforderungen im kühlen Nass. Taucher können hier die südlichsten Korallenriffe der Welt erleben, und auch oberhalb der Wasseroberfläche tummeln sich die Sportbegeisterten: Viele Angler, Surfer und Segler, Seekajakfahrer und auch Schwimmer haben Südafrika fest im Veranstaltungskalender. Etwa als Teilnehmer oder Zuschauer der „Midmar Mile“, dem weltgrößten Wettschwimmen in offenem Wasser mit zuletzt über 14.000 Teilnehmern in 2010 (12. und 13. Februar 2011; www.midmarmile.co.za).


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps